• Aktuelles
  • Über uns
  • Weltweit
  • Missionsprojekte
  • Begegnung
  • Berufung
  • Downloads & Links
  • Kontakt
  • de en es
    Angebot Geistlicher Begleitung

    Geistliche Begleitung

    „Wer ist der Mensch, der das Leben liebt?"


    (Regel des heiligen Benedikt)


    Geistliche Begleitung ist ein Angebot von Mitgliedern unserer Gemeinschaft für Menschen, die auf ihrem Lebens- und Glaubensweg wachsen möchten. Es ist ein Weg, durch einzelne oder mehrere Begleitgespräche Gott in den alltäglichen Gegebenheiten des persönlichen Lebens zu entdecken und sich an ihm zu orientieren.
    In geistlicher Begleitung geht es um die Sehnsucht und die Beziehung zu Gott. Geistliche Begleitung ist ein Weg für Menschen, die dem Geheimnis des eigenen Lebens noch mehr auf der Spur kommen wollen. Mit der Hilfe einer erfahrenen Begleitperson begeben sie sich auf die Suche nach den verborgenen Quellen der Gegenwart Gottes in ihrem Leben. Geistliche Begleitung hört und greift auf, was Einzelne von sich aus ins Gespräch bringen, z. B. ihre Erfahrungen mit dem Gebet, mit Beziehungs- und Entscheidungssituationen. Dabei lernen sie sich selbst und das Wirken Gottes in ihrem Leben besser kennen. Ihre Fähigkeit zum Unterscheiden und Entscheiden kann auf diesem Weg wachsen. Geistliche Begleitung geschieht in Gesprächen von etwa einer Stunde Dauer und in regelmäßigen Abständen. Sie ist auf einen längeren Zeitraum angelegt und beginnt meistens mit einem Vorgespräch und einer Versuchsphase.


    Einzelexerzitien
    Jesus ruft den Menschen zur Begegnung. Exerzitien sind eine Zeit der Stille und des Gebetes. Im Schweigen, im Hören auf das Wort Gottes, im persönlichen Gebet, in meditativen Übungen und in der geistlichen Begleitung findet der Mensch Raum und Zeit, die Spuren Gottes im eigenen Leben zu entdecken und sein Leben auf ihn hin neu zu ordnen. Einzelexerzitien (5-10 Tage) sind nach Terminabsprache möglich.
    Elemente von Einzelexerzitien sind: biblische Impulse, Meditation der Heiligen Schrift, persönliches Gebet, durchgehendes Schweigen, täglich ein begleitendes Gespräch.  Außerdem ist es möglich, am Gottesdienst und Stundengebet der Gemeinschaft teilzunehmen.


    Nähere Informationen zu den beiden Angeboten können am besten in einem persönlichen Gespräch oder Telefonat besprochen werden.
    Über das Kontaktformular können Sie eine erste Anfrage senden. Klicken Sie dafür in das Feld für den Ansprechpartner klicken, um Ihre Ansprechpartnerin auszuwählen, und schreiben Sie anschließend Ihre Nachricht.

    Brigitte Juliane Kulüke (Institutsleiterin, Geistliche Begleiterin, Exerzitienbegleiterin)

    Christa Branse (Jugendbildungsstätte / Geistliche Begleiterin)

     

    Ihre Nachricht *
    Spamschutz-Aufgabe: 99 - 97 (Geben Sie bitte das Ergebnis ein)

    Durch das Bestätigen des Buttons „Senden“ erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre übermittelten personenbezogenen Daten zum Bearbeiten Ihres Anliegens und eventueller Rückmeldung an Sie speichern und verarbeiten.