• Aktuelles
  • Über uns
  • Weltweit
  • Missionsprojekte
  • Begegnung
  • Berufung
  • Downloads & Links
  • Kontakt
  • de en es
    10. Station: Bindung und Freiheit

    10. Station: Bindung und Freiheit

    "Du hast die Wahl" – ein Satz, den wir so oder ähnlich immer wieder hören. Ja, ich habe die Wahl – und ich muss mich irgendwann entscheiden. Und damit lege ich mich fest, binde mich an Menschen, an Orte; schlage viele Möglichkeiten aus zugunsten der einen, die ich ergreife.


    Ein Symbol dafür kann dieser Ort auf dem Pilgerweg sein: Da ist der Hasselbach – frei, sich seinen eigenen Weg zu suchen. Und da ist der frühere Mühlkanal: gebunden an ein festes Bett – doch gerade erst daraus erwächst seine Antriebskraft.


    Etwas ähnliches bedeutet für Benedikt die 'stabilitas', die lebenslange Bindung an eine Gemeinschaft und in ihr an Gott. Beziehung, Verlässlichkeit, Treue – sie ermöglichen eine ganz neue Form von Freiheit, weil sie Halt geben; und weil wir Gemeinschaft und Wegbegleitung brauchen auf dem Lebens- und Glaubensweg. Für Benedikt sind Bindung und Freiheit keine Gegensätze. Das eine ermöglicht das andere.


    Und ich, wieviel Bindung brauche ICH, um 'standfest' zu sein? Und welche Freiheit erwächst mir aus dieser Bindung? 



    Für die Route zur nächsten Station blättern Sie ggf. im Browser zurück zur vorherigen Seite, oder Sie nutzen den folgenden Link für die 
    Wegbeschreibung von der 10. zur 11. Station.