• Aktuelles
  • Über uns
  • Weltweit
  • Missionsprojekte
  • Begegnung
  • Berufung
  • Downloads & Links
  • Kontakt
  • de en es
    Benediktsweg "Suche den Frieden"

    Benediktsweg "Suche den Frieden"

    Ein spiritueller Wanderweg rund um das Zentrum des Instituts auf dem Kupferberg

    Zwischen Hügeln, Wald und Wasser führt dieser Pilgerweg durch reizvolle Landschaften am Fuß des Teutoburger Waldes. Zugleich aber, so hoffen wir, kann er auch zu einer 'inneren Reise' werden: im Blick auf Sie selbst, Ihr Leben, Ihre Ziele und Träume ...


    Dazu möchten die Impulse zu den insgesamt zwölf Stationen dieses Weges eine Hilfestellung sein, die einige Denkanstöße aus der benediktinischen Spiritualität sozusagen als spirituellen Proviant zur Verfügung stellen. Seit mehr als 1400 Jahren Menschen inspiriert die LebensRegel des Hl. Benedikt von Nursia Menschen dazu, 'Suchende' zu sein: ein geistliches Leben zu führen und nach Gott zu fragen. So sollen die Impulse ein kleiner Vorgeschmack sein auf die Schätze, die diese uralte Tradition auch heute noch bereithält, wenn wir sie mit uns, unserem Alltag, unseren Lebensfragen konfrontieren!


    Ob Sie nun allein oder mit Anderen unterwegs sind: Nehmen Sie sich Zeit, bei dem zu verweilen, was Ihnen begegnet, oder was unterwegs auftaucht an Fragen, Gedanken und Gesprächen. Deswegen müssen die Impulse nicht notwendigerweise vollständig 'abgearbeitet' werden! Sie verstehen sich bewusst 'nur' als Einladungen: dazu, dem Raum zu geben, wohin Ihre Suche, Ihre Sehnsucht zielt. Gönnen Sie sich diesen Weg also einfach einmal als Auszeit mitten im Alltag, um "den Frieden zu suchen": um Abstand zu gewinnen und den Blick zu weiten... um zu spüren, wie Kopf und Herz frei werden können... und um so wieder zu sich selbst und vielleicht sogar (ganz neu und anders) zu Gott zu finden...


    Möge Gottes Segen Sie auf diesem und auf allen Ihren Wegen stets begleiten!

    Die Wegstationen

    Klicken Sie einfach auf den roten Button, um den Impuls zu einer Wegstation zu sehen.
    Für eine ausführliche Wegbeschreibung sowie weitere Hilfsmittel wie Wanderkarte oder GPX-Daten scrollen Sie bitte weiter nach unten.

    1. Station: Einladung zum Leben

    1. Station: Einladung zum Leben

    Lesen
    2. Station: Lausche

    2. Station: Lausche

    Lesen
    3. Station: Sehnsuchtswege

    3. Station: Sehnsuchtswege

    Lesen
    4. Station: Bei sich wohnen

    4. Station: Bei sich wohnen

    Lesen
    5. Station: Frieden

    5. Station: Frieden

    Lesen
    6. Station: Balance

    6. Station: Balance

    Lesen
    7. Station: Miteinander

    7. Station: Miteinander

    Lesen
    8. Station: Die Unperfekten

    8. Station: Die Unperfekten

    Lesen
    9. Station: Wachstum

    9. Station: Wachstum

    Lesen
    10. Station: Bindung und Freiheit

    10. Station: Bindung und Freiheit

    Lesen
    11. Station: Sekundenglück

    11. Station: Sekundenglück

    Lesen
    12. Station: Gesegnet

    12. Station: Gesegnet

    Lesen

    Wegbeschreibung & Details

    Der Pilgerweg startet in oder an der Kapelle des Instituts St. Bonifatius, Auf dem Kupferberg 1, 32758 Detmold. Sie ist normalerweise tagsüber von 9-17 Uhr geöffnet. Dort gibt es auch die Impulse und die Wegbeschreibung in Papierform. Dieses Heftchen zum Pilgerweg können Sie gerne gegen eine kleine Spende zur Deckung der Druckkosten aus dem Schriftenstand der Kirche mitnehmen.


    Wenn Sie während der Wanderung zusätzlich auf eine Wanderkarte mit eingetragenen Wegpunkten und vielen Fotos zu den einzelnen Stationen zurückgreifen möchten, empfehlen wir Ihnen, den Benediktsweg über den folgenden Link aufzurufen: orte-verbinden.de/Wege/Benediktsweg.
    Er enthält neben einer Karte mit den Wegstationen auch eine ausführliche Wegbeschreibung sowie die verschiedenen Impulse zu den Stationen.


    Sie finden aber auch auf unserer Seite eine ausführliche Wegbeschreibung. Diese können Sie gerne bereits im Vorfeld downloaden und ausdrucken, oder Sie folgen diesem Link: Wegbeschreibung Benediktsweg. Von dort aus kommen Sie auch jeweils zum passenden Impuls der jeweiligen Wegstation. Da die Netzabdeckung für mobile Daten je nach Anbieter an manchen Stellen des Weges etwas dünner ausfallen kann, empfehlen wir Ihnen, die oben genannte Wegbeschreibung ggf. schon einmal zu Hause oder an einer Stelle mit guter Netzabdeckung abzurufen. Bei schlechterer Netzabdeckung können sie dann trotzdem auf die Wegbeschreibung zugreifen, indem Sie die "Zurückblättern"-Funktion des Browsers benutzen. So brauchen Sie dann nur den Impuls zur Station jeweils neu zu laden.


    Weitere Möglichkeiten sind die Nutzung des Teutonavigators bzw. der App von Outdooractive, auf denen der Benediktsweg ebenfalls hinterlegt ist:
    Benediktsweg im Teutonavigator
    Benediktsweg in Outdooractive


    Und nicht zuletzt gibt es hier auch noch einen GPX-Track zum Downloaden.



    Wir wünschen Ihnen einen guten Weg!


    Und wenn Sie mögen, kommen Sie doch nach dem Pilgern auf eine Tasse Kaffee noch ins Foyer Kupferberg – oder schreiben Sie uns einen Kommentar zum Weg in das untenstehende Kontaktformular!

    Kontakt:

    Ihre Nachricht *
    Spamschutz-Aufgabe: 6 x 10 (Geben Sie bitte das Ergebnis ein)

    Durch das Bestätigen des Buttons „Senden“ erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre übermittelten personenbezogenen Daten zum Bearbeiten Ihres Anliegens und eventueller Rückmeldung an Sie speichern und verarbeiten.