• Aktuelles
  • Über uns
  • Weltweit
  • Missionsprojekte
  • Begegnung
  • Berufung
  • Downloads & Links
  • Kontakt
  • de en es

    Aktuelles

    Abschied von der Jugendbildungsstätte Kupferberg

    News vom: 08.05.2021

    Aufgrund der aktuellen Corona-Lage können unsere geplanten Veranstaltungen rund um das Pfingsttreffen leider nicht stattfinden. Daher haben wir unsere Pläne für die Verabschiedung von der Jugendbildungsstätte noch einmal um 4 Wochen weiter verschoben auf die Woche nach dem 21. Juni.

    Weiterlesen

    Ein großer Tag

    News vom: 29.04.2021

    Seit Jahren geträumt,
    seit 3 Jahren geplant und vorbereitet,
    seit einem Jahr von Corona blockiert
    doch seit gestern Wirklichkeit:

    Dr. Uta Elisabeth Düll und unser Gesundheitszentrum in Gikonko haben in Zusammenarbeit mit den Franziskanerinnen ein kleines Internat für erst mal fünf der Spina Bifida Kinder in Leben gerufen, die im Gesundheitszentrum medizinisch betreut werden. 

    Weiterlesen
    Emmanuel und Jeannette, links M.Concilie

    Neues aus Save

    News vom: 31.03.2021

    Aus Save schreibt Maria-Concilia: "Emmanuel ist sehr glücklich über seine standesamtliche Hochzeit mit Jeannette. Er ist ein junger Mann, der  mit Hilfe unserer Wohltäter eine Ausbildung zum Schreiner machen konnte. Die Freude, die dieser junge Mann ausstrahlt, möchten wir an Sie alle weitergeben.

     

    Weiterlesen
    Nachruf Sebastiana Gregoria Alvarado García

    Nachruf Sebastiana Gregoria Alvarado García

    News vom: 17.03.2021

    „Mit aufrichtigem und frohem Herzen habe ich Dir alles gegeben."
    vgl. 1 Chron. 29,17

    Gott, der liebende und barmherzige Vater, hat     Sebastiana Gregoria Alvarado García     geboren am 25.05.1964 in der Aldea Pachaj, San Francisco el Alto, Totonicapán (Guatemala), gestorben am 08.03.2021 im Zentrum des Instituts St. Bonifatius in Guatemala zu sich gerufen.

    Weiterlesen

    Ein großes Dankeschön aus Rwanda

    News vom: 19.02.2021

    Weil sie ihren Dank nicht direkt an die Wohltäter*innen in Deutschland abstatten können, kommt er unserer Gemeinschaft in Save zugute: Die Eltern der Schüler*innen, die wir mit Schulgeld unterstützen, helfen im Regionalhaus bei dem, was grade so anfällt: Hacken, Jäten, Bohnen auslesen ... Unsere Verantwortliche in Rwanda, Maria Concilia Uwibambe, schreibt dazu:

    Weiterlesen