"
Logo Institut St. Bonifatius
Aktuelle Nachrichten

Fest für die Armen in Save

Viele Hände helfen beim Vorbereiten... Mit einem Dankgottesdienst beginnt das Fest Es schmeckt! Die Freude tanzt Auch die Kleinsten tanzen gern Seife - ein kostbarer Schatz Nach dem Fest: Das große Aufräumen

News vom: 04.01.2019

Wie im letzten Jahr fand gestern in Save das Fest für die Armen aus der Umgebung statt. Über 200 Personen waren der Einladung gefolgt.

Am Tag vorher wurden 100 kg Kartoffeln und 10 kg Karotten   geschält, 30 Kohlköpfe geschnippelt - 40 kg Fleisch und 13 kg Bohnen mit Lauch, Tomaten und Zwiebeln gekocht. Zunächst wurde ein Dankgottesdienst gefeiert, dann gab es für alle ein kräftiges Mittagessen. Die Flasche Fanta war vor allem für die Kinder etwas ganz besonderes. Im Tanz wurde die Freude ausgedrückt, und beschenkt mit Maismehl, Bohnen und Seife zogen alle glücklich nach Hause.


Zurück zur Übersicht